unsere Projekte - clubmuenchenschwabing

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

unsere Projekte

Projektarbeit

Hilfe für Frauen und Kinder in Nepal: Die Ofenmacher e. V.

Die drei Münchner Clubs (München, München Schwabing, München 2002) setzen sich gemeinsam für das Langzeitprojekt (SI/E) ein mit dem aktuellen Motto: Soroptimists go for Water and Food


Wir freuen uns, wenn Sie unser
Projekt Rauchfreie Küchenöfen für Nepal - mit 10 EURO für einen OFEN - unterstützen. Natürlich können Sie auch gerne mehr spenden.

  • Ziele des ProjektesVermeidung von chronischen Atemwegerkrankungen und Erblindung durch permanente Rauchbelastung bei Frauen und Kindern

  • Vermeidung von (schweren) Verbrennungen, insbesondere bei Kleinkindern, durch die traditionellen offenen Feuerstellen in den Häusern


Die drei Münchner Clubs unterstützen in den nächsten Jahren das internationale Projekt „Rauchfreie Küchen für Nepal“.

Die drei Clubs wollen mit ihrer gemeinsamen Aktion ein wegweisendes Projekt fördern.


Projektbeschreibung
Der in München ansässige gemeinnützige Verein „Die Ofenmacher e.V.“ hat in den Jahren 2005-2016 (Stand Juli 2016) in Zusammenarbeit mit einer Partnerorganisation vor Ort insgesamt mehr als 49.971 rauchfreie Öfen in Bauernhäusern in zehn Distrikten Nepals einbauen lassen.  Alleine im Sushma Koirala Memorial Hospital, Krankenhaus für plastische und Wiederherstellungschirurgie in Sankhu bei Kathmandu, werden jährlich etwa 500 Patienten mit Verbrennungen eingeliefert, die bei Unfällen mit dem offenen Feuer entstanden sind. Meist handelt es sich um Kleinkinder, die ins offene Feuer gefallen oder gekrabbelt sind und sich an Händen und Füßen verletzt haben. Möglichkeiten für eine qualifizierte Behandlung sind in den entlegenen Dörfern nicht gegeben. So entstehen während des Heilungsprozesses schwerste Behinderungen für den Rest des Lebens. Die permanente Rauchbelastung führt vor allem bei den Frauen, die kochen müssen, zu schweren Schäden, wie chronischen Bronchialentzündungen, massiven arteriellen Durchblutungsstörungen und Erblindungen.

Fortschrittsbericht
http://ofenmacher.org/willkommen/projekte/ofenbau-fortschritt/


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü